Schnellnavigation
Kontakt aufnehmen

Wie können wir Ihnen
weiterhelfen?
Rufen Sie uns an, schreiben
Sie uns eine E-Mail oder
nutzen Sie einfach unser
Kontaktformular.

Tel. 05251/102 - 0
Fax 05251/102 224

Schrift vergrößern Schrift normal Schrift verkleinern Seite drucken

Zeitgedanken

 
 

Uhr

Die Uhr spielt im Leben des Menschen eine große Rolle. Sie teilt die Zeit ein und begrenzt. Wir zählen die Stunden und Minuten und um den Jahreswechsel herum sogar die Sekunden. Immer wieder werden Erinnerungen wachgerufen an schöne, erfolgreiche, schwere und belastende Ereignisse. Für Glaubende gehört auch der Dank an Gott dazu und die Haltung des Vertrauens, dass alles, wie es gekommen ist, seinen Sinn hat, den wir oft erst viel später erkennen können.

Die Zeit ist ein kostbares Geschenk. An der Vergangen- heit eines Jahres oder Lebensjahres ist nichts mehr zu verändern. Die Zukunft ist noch unbekannt und liegt offen vor uns. In der kleinen Zeitspanne, im Hier und Jetzt, spielt sich das Leben ab. Das ist die Zeit, die ich gestalten kann: für mich und für andere, mit meinen Begabungen und Besonderheiten.

Das Hier und Jetzt ist wie ein Zeitgutschein, den ich einlösen kann durch mein Sein und Tun, auf meine einmalige Art und Weise und mit der Unterstützung Gottes, an den ich mich vertrauensvoll im Gebet wenden kann.

Gott,
du hälst meine Lebenszeit
in deinen guten Händen:
die schönen und schweren,
frohen und traurigen Tage.

Du begleitest mich stets
und hilfst mir täglich
bei der Lebensgestaltung.

Jeder von mir gelebte Tag
kann Spiegelbild werden
von deiner Schöpfungsliebe,
durch die wir alle leben,
von Jahr zu Jahr. Amen!

Diese Zeitgedanken mögen Sie gut durch das Jahr begleiten!
 
 
Fotos: Heidi Bittner
Text: Sr. Ursula Bittner